Montag, 8. Juli 2013

Challenge: Die Rory Gilmore Reading Challenge


So, jetzt habe mich endlich auch mal an eine Challenge ran getraut. Lange habe ich immer wieder einen Bogen darum gemacht. Mir hat bei einigen Challenges nicht gefallen, dass man so genaue Vorgaben hat und bestimmte Dinge, in einer bestimmten Zeit, erfüllen muss. Mir ist es lieber mir meine Zeit und mein Lesepensum selbst einzuteilen, denn dann fällt es mir auch leichter meine Ziele zu erreichen.
Pia von Seitenklänge hat eine wunderschöne Challenge ins Leben gerufen. Die Rory Gilmore Reading Challenge. Ursprünglich handelt es sich dabei um eine englische Challenge, doch Pia hat sie auch im deutschsprachigen Raum für uns verfügbar gemacht. Es geht darum, all die Bücher zu lesen, die in der Serie "Gilmore Girls" eine Erwähnung finden bzw. von Rory gelesen wurden. Wer die Serie kennt, weiß dass es sich dabei um eine seeeehr lange Liste handelt, denn Rory ist wohl auch eine Bücherliebhaberin.  Eine Liste mit der gesamten Bücherauswahl, übersetzt von Pia, findet ihr hier. Es handelt sich dabei um 330 Bücher (Reiseführer ausgenommen).  

Warum ich mitmache



Zuerst muss ich gestehen: Ich bin ein großer Fan der Serie "Gilmore Girls". Ich habe alle Staffeln gesehen und würde sie mir immer wieder anschauen. Eine wunderbare Geschichte über Mutter und Tochter, die sich so nahe stehen und die Liebe zu Büchern und Filmen teilen, gemeinsam am liebsten ihr Essen bestellen und morgens ganz viel Kaffe brauchen. Eine Serie mit viel Humor, schönen Liebesgeschichten und zwei sehr liebenswerten Hauptdarstellerinnen. 
Wer könnte diese Serie nicht lieben? 
Der zweite Grund ist, dass sich auf Rorys Leseliste sehr viele Werke finden, die ich auch unbedingt schon einmal lesen wollte. Sie ist, wie auch ich selbst, ein großer Freund der Klassiker, und das spiegelt sich auch auf ihrer Liste wider. Außerdem finde ich es schön, dass dieser Challenge keine zeitlichen Angaben gesetzt sind sondern, dass es einfach um das Lesen an sich geht. Diese Challenge lässt sich definitiv nicht in ein paar Monaten fertigstellen, sondern ist viel mehr eine kleine Lebensaufgabe. 
Ich habe mir vorgenommen mindestens ein Buch, aus dieser Liste, pro Monat zu lesen. Ich denke, das ist machbar und es ist ein schönes Gefühl, wenn man dann doch mal mehr schafft. 
Ich freue mich schon sehr und werde euch natürlich über meinen Lesefortschritt auf dem laufenden halten. 

Diese 15 Bücher konnte ich schon abhaken: 

Beim Leben meiner Schwester - Jodi Picoult 
Das Tagebuch der Anne Frank 
Der Prozess - Franz Kafka 
Der Schatten des Windes - Carlos Ruiz Zafon ( ! Favorit !
Die Outsider - S.E Hinton 
Drachenläufer - Khaled Hosseini 
Hamlet - William Shakespear
Harry Potter und der Feuerkelch - Joanne K. Rowling 
Harry Potter und der Stein der Weisen - Joanne K. Rowling
Huckleberry Finns Abenteuer und Fahrten - Mark Twain 
Rapunzel - Die Gebrüder Grimm 
Sakrileg - Dan Brown 
Schiffbruch mit Tiger - Yann Martel ( ! Favorit !
Schneeweißchen und Rosenrot - Die Gebrüder Grimm 
Stolz und Vorurteil - Jane Austen 


Mein Buch für den Monat Juli : Im Namen der Rose - Umberto Eco 

Ich habe mir dieses Buch ausgesucht, da im August die Premiere von "Im Namen der Rose" auf der Freilichtbühne in Ötigheim gespielt wird. Damit ich dort nicht ganz unvorbereitet auftauche, habe ich mir vorgenommen das Buch dazu zu lesen. Zufälligerweise steht das Buch schon in der Familienbibliothek, zwar etwas verstaubt, aber das wird sich jetzt ja ändern :) 


Kommentare:

  1. Wow, das ist eine wirklich anspruchsvolle Challenge, die ich aber ganz klasse finde! "Der Name der Rose" ist ein unglaubliches Buch, ich bin echt gespannt, was du dazu sagst. :) Gilmore Girls habe ich leider noch nie gesehen, du hast mich gerade aber inspiriert, mir mal die ersten Folgen anzuschauen. "Die Outsider" haben wir damals in der achten Klasse sogar in der Schule gelesen, ich mochte das Buch sehr gerne. Generell sind so viele tolle Bücher auf deiner abgehakten Liste ... Carlos Ruiz Zafon ist so ein toller Autor - ich bin gerade ganz hin und weg! ♥

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist sie wirklich! Bin gespannt wie viel ich schaffen werde :) Aber es ist so eine Motivation auch mal die "alten" Klassiker wieder auszugraben und zu lesen.
      Ich bin gespannt, wie du Gilmore Girls findest. Ich bin total hin und weg von den beiden! Die Serie hat auch einfach so ein Suchtpotential. Mal schauen, ob du dem auch verfällst ♥

      Löschen
  2. Hallo,
    ich nehme an der Challenge auch teil, allerdings bin ich noch nicht sehr weit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön :) Hast du auch gerade angefangen oder sitzt du schon länger dran?

      Hast du denn auch einen Blog? Schaue gern mal bei dir vorbei :)

      Löschen
    2. Hi,
      ich nehme schon länger an der Challenge teil, aber bin noch nicht sehr weit.
      Ich lese immer andere Bücher, als die, die in der Challenge drankommen :D

      Löschen

Jeder Kommentar wird gelesen und wertgeschätzt! Danke euch ♥